Neue Sicht auf Gretsch-Drums  
Freitag, 28. Oktober 2016

   

Nachdem Gewa drums bereits die „DW Drums Europa Stocklist“-Website gelauncht hat, hat das Unternehmen nun das Pendant für Gretsch Drums online gestellt. Auf der neugestalteten Seite (www.gretschdrums-eu.com) präsentiert Gewa drums alle am Europalager verfügbaren Modelle der beiden Schlagzeug-Serien „USA Custom“ und „Broadkaster“. Das Gewa-Foto-Team wird umgehend nach Eintreffen der Drums am Europa-Hauptsitz jedes Schlagzeug aus mehreren Perspektiven und hochauflösend Fotografieren. Die Sets sollen wenige Tage danach auf der Website zu sehen sein. Für den Musikfachhandel habe Gewa nach eigener Aussage mit der Seite ein hilfreiches Tool geschaffen. Die oftmals platzraubenden Drumsets können dem Kunden präsentiert und bei Interesse innerhalb von 48 Stunden vor Ort vorgeführt werden. Des Weiteren wolle man den Drummern die Möglichkeit bieten, sich gezielt zu informieren. Gegebenenfalls lässt sich bei einem Händler sofort das neue Traumschlagzeug bestellen.

www.gewamusic.com

www.gretschdrums-eu.com

 

zurück