Diesmal reisen wir zurück ins Jahr 1990, um die packendsten Grooves von Will Calhoun auf Living Colours legendärem Masterpiece „Time’s Up” Revue passieren zu lassen.

Aus dem Kreis erlesener Heavy-Metal-Bands sind Black Label Society nicht mehr wegzudenken. Was 1998 als Side-Project von Ozzys Starklampfer Zakk Wylde begann, entwickelte sich im Lauf der Jahre zu einem internationalen Metal-Top-Act. Wir haben mit Drummer Jeff Fabb gesprochen.

In diesem Workshop nimmt Marcel Bach Inhalte seiner DVD „Rhythmic Diversity“ genauer unter die Lupe. Bis ins Detail erklärt er euch einen interessanten Open-Handed Groove aus seinem Drumsolo  „Generator“.    

In diesem Workshop von Michael Fromm geht es um Shuffle Grooves in Achteltriolen aus verschiedenen Stilrichtungen.

Der Bandname Donots ist angelehnt an das englische „Do Not“, also "Nichts tun". Was so alles zum „Faulenzen“ dazugehört, hat uns Drummer Eike Herwig erzählt.

Es muss nicht immer Mercedes oder BMW sein. Im Dunstkreis der Marktführer wird so manches Instrument geschmiedet, das sich wunderbar ins Set integrieren lässt. Bei Bosphorus Cymbals seit mittlerweile mehr als 20 Jahren. Wir haben die Jubiläums-Bronze für euch getestet.

In diesem Workshop beschäftigt sich Frank Mellies mit der genauen Platzierung auf der „Perlenkette“ von Subdivisions.

In diesem Workshop befassen wir uns mit dem richtigen Mischen von Drum-Spuren. Mit einigen Tipps und Tricks kann man schnell deutlich bessere Ergebnisse erzielen. Wir zeigen euch, wie das geht.

2008 gründete der kalifornische Drummer Mike Miley zusammen mit dem Gitarristen Scott Holiday und dem Bassisten Robin Everhart die Band Rival Sons. Zwei Jahre später konnte man die Band bereits im Vorprogramm von Kid Rock, Alice Cooper und AC/DC bestaunen. Nach neun Jahren steht mit „Feral Roots“ das sechste Album der Rival Sons in den Plattenläden...