Wer bei Dream Theater als Drummer spielen will, muss was auf dem Kasten haben. Wer bei Dream Theater auf Dauer bleiben will, muss ein Ausnahmetalent sein. Wer bei Dream Theater als Drummer mit fürs Songwriting verantwortlich sein will, muss ein Genie sein. Wir haben mit dem Mann gesprochen, der all das vereint.

Am 27. September 1968 betrat eine Band die Olympic-Studios in London, die zu diesem Zeitpunkt nur knapp drei Wochen zusammen spielte. Aus eigener Tasche löhnte man 1782 Pfund, 30 Stunden später war die Recording-Session beendet. Im Januar 1969 wurde „Led Zeppelin“ veröffentlicht. Das erste Meisterwerk der -Hard-Rock-Vorreiter wird Ende des Jahres...

Paul Caravello aka. Eric Carr verhalf KISS Anfang der 80er zu neuem Auftrieb. Trotz seines frühen Krebstodes bleibt er bis heute unvergessen.

Inhaltsverzeichnis und heftbegleitende Downloads. Verkaufsstart: 31.01.2018

Kaum zu glauben, dass der „ewige 25-Jährige“ Mike Portnoy 2017 tatsächlich seinen 50. Geburtstag gefeiert hat. Und als wäre es nix, hat der quicklebendige Multi-Män mit den Söhnen Apollos in nur elf ­Tagen Songwriting ein spielgeiles Weltklasse-Album fabriziert. 

Beim Interviewtermin zu „Concrete and Gold“, dem neuen Album der Foo Fighters, ist Taylor Hawkins gesundheitlich leicht angeschlagen. Jetlag, verspätete Flüge und eine Festivalshow am Vorabend 
– fordern ihren Tribut. Dennoch blüht der Schlagzeuger auf beim Gespräch über Pop-Produzenten, winterliche Musik-
Tipps und Sir Paul McCartney.

Dem legendären Led-Zeppelin-Drummer John Bonham wird in seiner Heimatstadt Redditch ein Denkmal gesetzt.

Im zarten Alter von zwei Jahren wagte Chris Coleman die ersten Ausflüge hinters ­Kirchen-Schlagzeug. Seine spielerischen Fähigkeiten bescherten ihm Jobs bei Chaka Khan, New Kids on the Block und Prince. Dabei erzählt Chris Coleman im Interview, dass Chops und Skills nur ein kleiner Teil der großen Pizza sind …