STORYS & INTERVIEWS

Als Chad Smith bei den Red Hot Chili Peppers als Schlagzeuger anheuerte, war die Band kaum mehr als kultig und krass. Outsider, geliebt von Insidern. Chad, 1,91 Meter groß, Arme bis zu den Knien, war ein Rüpel.

Juliana Saib hat die Leinwand gegen Trommelfelle eingetauscht und bemalt diese mit Porträts verschiedenster Musiker. Daraus entstand ihre Marke Baraban Drums, über die wir uns mit der jungen Künstlerin unterhalten haben.

Highly ­Suspects Musik klingt ­geradeheraus, schnörkellos – und trotz aller ­Nüchternheit alles ­andere als nüchtern. Wir trafen Schlagzeuger Ryan Meyer zum ­Gespräch über zugekiffte ­Reggaebands, scharfe Messer und musikalische ­Zwillings­brüder.

Pink Floyd befanden sich 1966 erstmals in einem professionellen Studio, um ihr Debütalbum aufzunehmen. Wir trafen Schlagzeuger Nick Mason zum Interview, der in jahrelanger Kleinarbeit die Schnipsel für die 27 Bild- und Tonträger der Jubiläums-Box „The Early Years 1965-72" zusammengetragen hat.

Auf ihrem zweiten Album „Darkness Remains” ­wecken Night Demon den Metal alter Schule. Drummer Dusty Squires ist heimlicher ­Hair-Band-Fan und verrät uns im Interview, warum er sich auch mit kleinem Besteck pudelwohl fühlt.

Gleich hinter den Drums zweier Legenden zu sitzen, ist den Wenigsten vergönnt: Mike Bordins Schlagzeug-Grooves trugen den ­legendären Crossover von Faith No More aus Hardrock, Funk und einer Prise Hip-Hop zu Weltruhm. Und dann kam Oswald Osbourne … 

Session-Drummer Zack Alford verrät euch im Interview, wie es sich mit David Bowie arbeitet, was Fusion- von Gospel-Drumming unterscheidet und welchen Nutzen er aus Hip-Hop-Loops gezogen hat.

Toto, The Who, Judas Priest: Simon Phillips' Jobs beinhalten die ganz Großen der Musikszene. Im Interview spricht der ewig jugendliche Schlagzeuger über seine Trommel-Karriere, sein Drumset und warum das mit ihm und der Formel 1 nie etwas werden konnte.

Der Swingdrummer Gene Krupa läu­tete vor gut sechs Jahr­zehn­ten eine Zei­­t­en­­wen­de für Schlag­­zeuger ein. Dank ihm werden Trommler als voll­­wer­tige Musiker und Drum-Solos nicht bloß als Radau wahr ge­nom­men. Mit seinem Showtalent rückte Krupa sich und das Schlagzeug ins Ram­­­pen­­licht.