Pearl Roadster Drum Throne Series matomo

Facebook Icon DRUMHEADSYouteube Channel DRUMHEADS 

Pearl Roadster Drum Throne Series

Pearl hat sich die letzten drei Jahre unter Anderem der Weiterentwicklung der neuen Roadster Hocker gewidmet. Die neuen Hocker versprechen durch vielschichtige Sitzbezüge ein besonders bequemes und ergonomisches Sitzen, auch beim längeren Proben.

d1500s 2

Die Roadster-Drumhocker aus dem Hause Pearl stehen seit jeher für absolute Stabilität und Verlässlichkeit, die auch dem härtesten Touralltag standhalten. Die sieben neuen Hocker sind allesamt mit neu gestaltetet Oberteilen ausgestattet, die durch ihre weiche Beschaffenheit und größere Durchmesser mehr Komfort und Ergonomie bieten. Der D-1500 hat eine fünfzehn Zoll große, mit Leder überzogene Sitzfläche in runder Form. Das Untergestell ist doppelstrebig und steht auf großen Gummifüßen wie angewurzelt am Boden. Die Sitzfläche ist angenehm weich, bietet aber ausreichend Kontur für ein gut ausbalanciertes und gerades Sitzen. Der Durchmesser des Sitzes bietet dabei eine optimale Auflagefläche für die Oberschenkel und, durch die ausgeprägte Wölbung der Außenkante, eine bequeme Spielposition. Das Lock/Spin-System, was übrigens bei allen nicht hydraulischen Roadster-Hockern dabei ist, bietet die Möglichkeit durch Umdrehen der Manschette, den Sitz frei zu drehen oder in fester Position zu lassen. Der D-1500S ist der kleine Bruder der D-1500 und ist für kleinere Drummer oder solche, die beim Spielen eine sehr tiefe Sitzposition bevorzugen gedacht. Fallen lassen kann man sich in den D1500SP mit Wippfunktion, der vertikale Stöße absorbiert und das weiche Sitzerlebnis damit nochmals verstärkt.

Weiches Lifting

Wer die Höheneinstellung hydraulisch vornehmen möchte, für den könnte das Modell D-1500RGL das richtige sein. Das Untergestell mit den dünnen Beinen aus Aluminium macht zugegebenermaßen auf den ersten Blick nicht den stabilsten Eindruck. Allerdings wirkt sich die Materialauswahl positiv auf das Gesamtgewicht des Hockers aus und macht ihn damit zum Leichtgewicht unter den Roadstern. Die Lift-Funktion läuft butterweich und so gleitet der Sitz bequem und schnell auf die gewünschte Höhe. Mehr Beinfreiheit bietet der D1500TGL in Sattelform mit fünfzehn Zoll Durchmesser.

Zurücklehnen und durchatmen!

Das Flaggschiff unter den der Roadster-Hockern ist der D-3500 in breiter Sattelform, der in Kombination mit der optionalen Rückenlehne, die beim D-3500BR bereits dabei ist, über Stunden hinweg für ein ermüdungsfreies Sitzen sorgen dürfte. Die Lehne mit atmungsaktivem Stoffbezug kann dabei in Tiefe und Höhe ganz auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Die neue Roadster Serie hat in Sachen Komfort und Ergonomie nochmals kräftig nachgelegt, ohne dabei an Stabilität und Robustheit einbüßen zu müssen. Die Produktauswahl ist vielseitig, sodass für jeden Einsatzbereich und individuelle Bedürfnisse die passende Sitzgelegenheit dabei sein sollte.

› Jannis Borgmann

 

Kompakt

Pearl Roadster Series

Typ: Drumhocker

Material: Leder/Stoff

Vertrieb: Pearl Europe

Infowww.pearldrum.com

Preise (UVP):

D-1500, D-1500S, D-1500RGL, D-1500TGL je 199 Euro

D-1500SP 209 Euro

D-3500 229 Euro

D-3500BR 345 Euro

Tags: Drumset, Pearl

Printausgabe & E-Paper

DRUMHEADS - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen DRUMHEADS - Magazin

Printausgabe & E-Paper

DRUMHEADS - Sonderhefte

DRUMHEAD!! Magazin - Sonderhefte

Download als E-Paper

DRUMHEADS - Jahresausgaben

DRUMHEADS!! Magazin - JAHRESHEFTE

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.