Alles Gute dämpft von unten

Dämpfungsmethoden für Becken gibt es bekanntlich viele. Der Sustoner von Veith Kloeters geht einen anderen Weg und dämpft Becken auf unauffällige Weise.

Der Schlagzeuger Veith Kloeters hat eine Dämpfungsmethode speziell für die Anwendung am Ridebecken entworfen. Durch den neuartigen „Sustoner“ sollen sich, daher der Name, sowohl Sustain als auch den Ton des Beckens beeinflussen lassen können.

Die unauffällige Holzvorrichtung wird am Beckenständer unter dem ersten Beckenfilz angebracht und liegt mit einem Schaumstoffkissen somit von unten am Beckenrand auf. Dadurch soll sich der Klang des Beckens kontrolliert regulieren lassen, ohne dabei den Klangcharakter oder die Glocke des Rides zu beeinflussen.

Die Schaumstoffquader werden per Klettverschluss am Holz angebracht und lassen sich individuell positionieren und sogar stapeln, was Einfluss auf die Stärke und Art der Dämpfung haben soll.

www.sustoner.de