30 Jahre Paiste Signature

Dieses Jahr wird die Paiste-Signature-Line 30 Jahre alt. Zu diesem Jubiläum stellt Paiste der Serie acht neue Becken an die Seite. Wir haben genauer hin-
gehört.

Eines der bestgehüteten Firmengeheimnisse von Paiste ist die genaue Zusammensetzung der sogenannten Signature-Bronze-Legierung. Seit 1989 sorgt Paiste mit diesen Becken für reichlich Aufsehen. Daran ändert sich auch im Jahr 2019 nichts. Denn

  • die beiden neuen Fast-Crashes
  • die Neuauflage der Mellow-Crashes in den Größen von 16 bis 18 Zoll
  • ein Mellow- und ein Full-Ride
  • ein Dark-Energy-Hi-Hat-Paar

dürften für besondere Beachtung unter den Freunden der Paiste Signature Line sorgen.

Die drei Crashes sind für Fans der Paiste Signature Mellow Line im Prinzip gute alte Bekannte, die Paiste zum 30-Jährigen wieder ins Portfolio genommen hat. Allen ist eine zierliche und flach gehaltene, ungehämmerte Kuppe mit einem engen Abdrehmuster gemein. Das restliche Profil der Crashes weist eine dicht gesetzte Hämmerung sowie das für die Signature Serie typische wellige, enge Abdrehmuster auf.

Die Klangeigenschaften dieser Becken sind fast schon als  „unverschämt schön“ zu bezeichnen. Dass hinter einem solch kräftigen und klaren Attack ein derart warmer und softer Ton steckt, ist zwar keine wirkliche Überraschung – das ist man von den Becken dieser Paiste Serie gewohnt – aber selbst nach Jahren verblüfft dieser Sound immer wieder aufs Neue.

Hier stimmt einfach alles!
Selbiges gilt für das 20 Zoll große Mellow-Ride. Dieses Becken erzeugt völlig klare und kräftige Töne, ohne dabei aufdringlich oder dominant zu klingen. Die Kuppe hebt sich klanglich gut ab und besitzt einen sauberen und klaren Ping. Dieses edle Becken ist ein echter musikalischer Leckerbissen, allerdings nur innerhalb eines moderaten Lautstärkepegels einsetzbar. Also nichts für die Hard’n’Heavy-Fraktion.

Paiste Signature Dark-Energy-Hi-Hat: ungleiches Paar

Für die Vertreter der härteren Gangart kann das 15 Zoll große Dark-Energy-Hi-Hat-Paar dafür eine echte Offenbarung sein. Ein Medium-Thin-Top-Becken trifft hier auf ein Extra-Heavy-Bottom-Becken mit einem Kampfgewicht von knapp 1,8 Kilogramm!
Wer nun denkt, dass diese Kombination träge agiert oder klanglich nichts zu bieten hat, der irrt – und zwar gewaltig. Diese Paiste Cymbals sprechen direkt und unmittelbar an. Ausgestattet ist dieses Pärchen mit einem soliden Chick und einem durchweg prägnanten Attack. Geschlossen angespielt, erlebt man einen geradlinigen Chick, der stets auf den Punkt kommt.

Öffnet man die Hat, grüßen die 15 Zoll Durchmesser mit einem satten Fauchen, das ebenfalls nichts Verspieltes an sich hat, sondern straight und akzentuiert das I-Tüpfelchen auf das Soundgewand der Hi-Hat setzt: Genau das, was sich die Heavy-Fraktion wünscht. Doch auch softes und leises Spiel mit einem Besen weiß die Dark-Energry-Hi-Hat gut umzusetzen.

Crash-Becken mit einem Gardemaß von 19 oder 20 Zoll sprechen gemeinhin nicht allzu schnell an. Anders zeigen sich die beiden 19 und 20 Zoll großen Paiste Signature Fast-Crahses. Auch wenn rauchige Becken im Trend sind, pfeifft Paiste darauf. Und präsentiert zwei schillernd klar klingende Crashes, die hervorragend zueinander passen und tonal erstklassig abgestuft sind. Egal, wie man sie bearbeitet, die Crahses schaukeln sich nicht übermäßig auf – ideal für den Einsatz im Studio oder auf kleineren Bühnen.

Auf die 12! Das Full-Ride der Paiste Signature Serie

Full-Ride: Das ist im Fall des Signature 22 Zoll Rides keine leere Versprechung, sondern Fakt! Von der Kuppe bis zum Rand bietet dieses Becken ordentlich „Fleisch“, und weiß dieses auch einzusetzen. Die Kuppe generiert einen fetten und schweren Ping-Sound, der sich in jeder Situation Gehör verschaffen kann. Die Betonung liegt hier klar auf dem Wort „kann“, denn neben attackreichen Sounds mit viel Lautstärke und reichlich Sustain kann dieses Ride auch mit lockeren und sanften Tönen den Spieler und den Zuhörer verwöhnen.

Paiste zeigt mit den neuen und neuaufgelegten Modellen einmal mehr, dass ihre Beckenschmiede wahre Meister ihres Fachs sind und dass die Signature-Line jeden einzelnen Cent wert ist. Sicher, man muss für solche Becken schon tief in die Tasche greifen, aber mit den Signature-Becken kauft man alles, nur keinen Kompromiss.

Die Paiste Signature Serie im Überblick

  • Hersteller: Paiste
  • Herkunft: Schweiz
  • Material: Paiste Signature Bronze
  • Herstellung: Handarbeit
  • Größen: 
    Mellow Crash: 16‘‘, 17‘‘, 18‘‘
    Mellow Ride: 20‘‘
    Fast Crash: 19‘‘, 20‘‘
    Full Ride: 22‘‘
    Dark Energy Hats 15‘‘
  • Serie: Signature
  • Oberfläche: Mellow, Fast, Full: Brillant
  • Dark Energy: Regular
  • Vertrieb: Gewa
  • Preis (UVP) : Mellow Crash 16,17,18'' 361,00, 409,00, 443,00 Euro
  • Mellow Ride: 510,00 Euro
  • Fast Crash: 19,20'': 471,00, 510,00 Euro
  • Full Ride: 22'': 609,00 Euro
  • Dark  Energy-Hats 15'': 776,00 Euro

Mehr Testberichte, Workshops und Specials rund ums Thema Drumming findet ihr hier.