Trommelkonzerte in Münster

"Schlag auf Schlag", eine musikalische Reise nach Westafrika oder der Münsteraner Trommeltag. Diese Percussion-Events stehen in Münster 2019 auf dem Programm.

Familienkonzert des Sinfonieorchesters

Am kommenden Wochenende öffnet das Kleine Haus des Theaters in Münster wieder seine Pforten für das „Schlag auf Schlag“ Schlagzeugkonzert für Familien mit Kindern ab sechs Jahren.

Das Percussion-Event findet am 10.3.2019 um 10:30 Uhr und 12 Uhr und am 11.3. um 9:30 Uhr statt.

Das Sinfonieorchester Münster gibt Musik von Darius Milhaud, Emmanuel Séjourné, Ney Rosauro und Nebojša Živkovic zum besten. Als Solisten kommen die Studierenden der Musikhochschule Münster Lila Zizhu Wang, Darius Milhaud, Yung-Ju Tsai, Emmanuel Séjourné, Fabian Kraus und Ney Rosauro zum Einsatz. Prof. Hartwig Maag führt durch die Percussion-Veranstaltung.

Das Besondere an diesem Konzert: Während die Schlagzeuger normalerweise eher im Hintergrund bleiben, rücken sie bei diesem Konzert in die Pole Position. Auf ihren Pauken und Trommeln, dem Vibrafon und einem riesigen Marimbafon zeigen sie, was sie können.

Aber auch die kleinen Trommler kommen auf ihre Kosten. Die Profis tauschen ihre Stöcke und Pauken immer wieder mit Schülern aus Münsteraner Grundschulen, die auf Pauken, Djemben und Congas dem Publikum einheizen. Der Höhepunkt: Drei Schlagzeuger schlagen eine Riesentrommel.

Weiterführende Informationen gibt es hier. 

Musikalische Reise nach Westafrika

Die Perkussionistin Audrey Lehrke und der Djembe- und Schlagzeuglehrer Thorsten Kock laden am 25.5.2019 um 18 Uhr in die Christuskirche Hiltrup.

Auf dem Programm des seit 2006 bestehenden Duos Tambala stehen sowohl traditionelle Rhythmen und Stücke, die zur Feldarbeit gespielt werden, als auch eigene Arrangements.

Die Musiker setzen bei ihrem Percussion-Konzert Instrumente wie das Balafon und verschiedene Trommeln ein. Bei diesen Rhythmen bewegt sich der Körper wie von selbst. Neben gemeinsamem Tanzen und Feiern besteht auch die Möglichkeit, sich nach dem Konzert auszutauschen.

Münsteraner Trommeltag 2019 – druMS 2.0

Zum 100-jährigen Bestehen lädt die „Münster Musik“ am 29. November ab 19:30 Uhr zum Eröffnungskonzert des Münsteraner Trommeltags in die Westfälische Schule für Musik. Studierende der Musikhochschule präsentieren ihr Oeuvre und auch ein Überraschungsgast wird mit erwartet.

Am 30. November veranstalten Musiker und Dozenten der ansässigen Percussion-Szene Trommel-Workshops. Das Angebot richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene, aber auch Interessierte sind herzlich willkommen.

Von 9:00 Uhr bis 19:30 Uhr wird gemeinsam gelernt und getrommelt. Das Spektrum reicht von Afro-Kubanischen Trommeln, über Djembe, Cajón, Mallets bis hin zu Kleinpercussion. Anmeldungen sind ab Juni möglich.

Mehr zu den Percussion-Workshops gibt es hier.