Drei „P“s für den perfekten Druck

Die neuen Hardware-Modelle aus den 2000er und 4000er-Serien von Sonor sollen nicht nur druckvolles Spiel unterstützen, sondern dank neu gestalteter Trittplatte auch für optimale Balance sorgen.



Sonor erweitert sein Hardware-Sortiment um Neuzugänge bei der 2000- sowie der 4000-Serie. Beide Produktreihen werden durch neu designte Hi-Hat-, Single- und Doppelfußmaschinen ersetzt. Alle Pedale sind mit den „Triple-P“-Trittplatten („Perfect Pressure Point“) ausgestattet.

Die Säulen der hochwertigen 4000-Fußmaschinen wurden mit einer zusätzlichen Querstrebe ausgestattet. Außerdem verfügen sie über eine seitliche Klemmvorrichtung, stufenlose Winkeleinstellung des Schlägelhalters und ein Kugellager am Fersenteil. Sie werden mitsamt Transporttasche geliefert.

www.sonor.com