Drummers Focus machts schnell und mit Links

Speziell auf die Bedürfnisse von Linkshändern und Double-Bass-Enthusiasten zugeschnitten, bietet das drummer´s focus zwei Workshops, unter der Leitung von Thomas Bittner und Alex Holzwarth an.

Der drummer´s focus-Lehrer Thomas Bittner ist Spezialist für das Thema „Linkshänder am Schlagzeug“ und erteilt hochkompetente Auskunft in allen Fragen, ob zum Beispiel ein Linkshänder, der Schlagzeug rechtsrum gelernt hat, umlernen sollte oder nicht und erklärt detailliert alle Hintergründe zu diesem komplexen Thema. Allen Drummern, die sich diese Grundsatzfrage stellen und noch keine Beratung in Bezug auf die dazugehörigen Auswirkungen erhalten haben, wird in seiner Workshopreihe durch alle drummer´s focus-Standorte von Ende September bis Ende Oktober 2018 ein richtig großes Licht aufgehen.

 

 

Alex Holzwarth gibt in seiner Eigenschaft als Geschwindigkeitsakrobat schon seit einer Dekade Double-Bass-Drumming-Kurse im drummer´s Focus München und meistert ständig neue Herausforderungen auf den größten Bühnen dieser Welt. Im letzten Jahr spielte er weltweit gut 100 Auftritte mit den Bands Rhapsody Reunion und Serious Black. Seine massive Bühnenerfahrung und seine Unterrichtstätigkeit im drummer’s focus, kombiniert mit einer nahezu einzigartigen Pedal-Verliebtheit, machen Alex unweigerlich zum Double-Bass-Spezialisten ersten Ranges. „Unleash The Beast“ heißt sein neuer 9-monatiger Double-Bass-Kurs, der ab Oktober im drummer´s focus in München beginnt. Parallel dazu gibt Alex am Samstag, dem 8. September 2018 eine einmalige und sehr exklusive Double-Bass-Masterclass im drummer´s focus in Köln.

 

 

 

 

 Alle Infos zu Thomas Bittner und Alex Holzwarth findest du unter:

http://www.drummers-focus.de/unterricht/zusatzkurse

Sowie unter:

http://www.drummers-focus.de/seminare