musicpark 2019: Das Drummer Lineup steht

Vom 1. bis 3. November veranstaltet die Leipziger Messe den musicpark für Musikbegeisterte jeden Alters. Jetzt steht das Drummer & Percussion Lineup.

Was bietet der musicpark?

Der musicpark ist eine Musik-Erlebnismesse mit einem vielschichtigen Angebot für Besucher jeden Alters. Die Bandbreite der ausstellenden Firmen ist weit und umfasst sowohl Produzenten akustischer, als auch mechanischer und elektronischer Musikinstrumente. Neben Herstellern, die ihre Marken präsentieren, trifft man im musicpark auf verschiedenste Vertreter der Branche, die beispielsweise Zubehör produzieren. Im Market kann man die vorgestellten Produkte auch käuflich erwerben.

Und der Name "Erlebnismesse" ist Programm: Die Besucher sollen interaktiv - oder auch nur akustisch - Neuheiten hautnah erleben können. Wichtige Elemente des musicpark sind deshalb die Stages, Playzones und Showfloors.

Welche Bereiche werden beim musicpark abgedeckt?

Speziell auf den Showfloors ist beim musicpark für jeden etwas geboten. Die vertretenen Künstler performen je nach Stilrichtung auf folgenden Floors:

  • Band & Orchestra
  • Guitars & Basses

  • Drums & Percussion

  • Pianos & Keyboards

  • Stage-, Studio- & DJ-Equipment

  • Education & Media

Man trifft hier aber nicht nur auf Musiker, sondern auch auf die Hersteller der jeweiligen Instrumente, Instrumentenbaumeister und Zulieferer. Zudem geben Fachleute und Experten Einblicke in ihren Alltag.  So werden auf dem Showfloor Stage-, Studio- & DJ-Equipment auch DJs und Musik-Produzenten mit vertreten sein.

Playzones: Musizieren nach Herzenslust

Teil der Ausstellungsareale sind die Playzones. Dort könnt ihr in kleinen Gruppen nach Lust und Laune ausprobieren. Ein Educator wird euch zur Seite gestellt, um Tipps zu geben.

Diese Stages gibt es im musicpark

Wer noch keine oder sehr wenig Live-Erfahrung hat, bekommt auf der Stage Zero des musicpark die Gelegenheit, sich zu beweisen. Die Gigs werden gefilmt und live gestreamt. Im Anschluss gehen die Videos zur Auswertung an die Bands.

Die Story Stage gibt Musikern und Experten in Gesprächen Raum für persönliche Einblicke. Aber auch der eine oder andere musikalische Live-Leckerbissen wird dabei herausspringen.

sweatbloodtears – Boxen: Clubfeeling in Reinkultur

Die sweatbloodtears (SBT)-Boxen sind schalldichte Soundkabinen mit einem ausgeklügelten Sound- und Lichtkonzept und einem eigens entwickelten akustischen Design. In diesen SBT-Boxen gibt es eine Stage, auf der mehrmals am Tag bekannte Künstler mit ihrem Original-Equipment auftreten. Und ihr könnt natürlich live dabei sein. Im Anschluss wird das Equipment in einen Bereich neben den Soundkabinen gekarrt.  Dort habt ihr die Möglichkeit zum hautnahen Gear Check und Austausch mit den Musikern.

SBT-Box #Drum: Das ist das Lineup

In Halle 2 des musicpark sorgen zwölf Drummer von Weltrang für Stimmung. Sie zeigen live an ihren Tour-Sets, was sie drauf haben. Den Veranstaltern ging es bei der Zusammenstellung des Lineups vor allem darum, das Spektrum der Künstler so weit wie möglich zu wählen. Die Bandbreite reicht von YouTube-Stars bis zu Heavy-Metal-Drummern.

Geladen sind in diesem Jahr:

  • Karl Brazil
    Einer der gefragtesten Drummer Großbritanniens. Der Brite saß für viele internationale Stars hinter den Trommeln, darunter James Blunt, Robbie Williams, Take That oder James Morrison.
  • Jose Cortijo
    Ist Professor für Latin Percussion. Bereits seit 1983 unterrichtet der Spanier in Deutschland. Als gefragter Dozent gibt Cortijo Workshops im In- und Ausland.

  • Max Gösswein & Simon Gattringer
    Die beiden Österreicher überzeugen mit ihrem Percussion-Duo Dreschheads und erfreuen sich mittlerweile einer internationalen Anhängerschaft.

  • Will Hunt
    Fans ist der Drummer vor allem durch die Alternative-Rockband Evanescence bekannt. Andere bekannte Acts, für die der Amerikaner schon getrommelt hat, sind Black Label Society oder Staind.

  • Senri Kawaguchi
    Die Japanerin gehört zu den Shooting-Stars der Trommler-Szene. Senri fühlt sich in den Genres Jazz und Fusion zu Hause.

  • Stephan Maass
    Percussionist und Produzent. Maass gibt seit vielen Jahren Workshops und Drumclinics. Zusammengearbeitet hat der Percussionist mit vielen bekannten Künstlern, darunter Austropop-Star Rainhard Fendrich und Xavier Naidoo.

  • Patrick Metzger
    Man kennt Patrick Metzger vor allem als Drummer der Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli. Der Schlagzeuger hat sich über die Jahre ein breites Fachwissen angeeignet.

  • Moritz Müller
    Der Studio- und Livedrummer war für mehrere deutsche Künstler im Einsatz, darunter Julia Neigel oder Moses Pellham. Für die Italienerin Gianna Nannini trommelte Müller das Album Amore Gigante ein.

  • Jost Nickel
    Studierte am Drummers Collective in New York. Der Jan Delay-Drummer hat sich bis weit über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes einen Namen gemacht.

  • Michael Schack
    Kommt aus Belgien und hat sich einen Ruf als versierter E-Drummer erspielt. Neben seinen Solo-Performances gibt Schack Konzerte zusammen mit seiner Band Netsky.

  • Gary Wallis
    Seine Fähigkeiten als Perkussionist hat der Brite über mehrere Jahre bei Pink Floyd eingebracht. Seit 1995 gehört Wallis zu Mike and the Mechanics. Für Tom Jones arbeitete Gary Wallis als Produzent.

Die Drummer werden an jedem Messetag vor Ort sein. Und das Beste ist: Die Schlagzeuger des Lineups werden nicht nur in der SBT-Box performen. Einige von ihnen teilen ihr Wissen in einem Vortrag oder Workshop auf der College- & Academy-Bühne. Das gibt euch die Chance, von den Erfahrungen der Künstler zu profitieren.

Der genaue Ablaufplan wird rechtzeitig vor dem Start des musicpark von den Veranstaltern veröffentlicht.

Mehr Informationen rund um den musicpark findet ihr hier.