Test Pearl VBA ltd. Artisan II Tiger Red

Pearl bringt in der VBA-Serie immer wieder limitierte Schlagzeuge mit coolen Eigenheiten an den Start. Selten jedoch war ein limitiertes VBA-Drumset in Optik und Kesselauswahl so klassisch retro wie dieses Tiger Red.

Wenn Pearls Designer den Auftrag für ein neues limitiertes VBA-Schlagzeug bekommen, dürften sie sich freuen, denn dann können sie sich offenbar richtig austoben. Meist gibt es ein Set mit einer 22er Bassdrum, vier Toms und einer Snare. Spektakulär wird das Ganze jedoch beim Thema Finish. Auf den Folien finden sich oft recht verrückte Designs wie vollgekrickelte Comic-Bildchen, Rallye-Streifen, farbig verquirlte Splatter-Finishes oder auch Zahnräder und Mechaniken im Time-Machine-Look. Das Tiger-Red-Set ist vergleichsweise eher klassisch angelegt und passend dazu mit kürzerer Bassdrum ausgestattet.

 
 

Pearl VBA = VBL + Folie

Limitierte VBA-Sets haben als Grundlage die Kessel der lackierten VBL-Serie. Sechs Lagen Birkenholz bringen es bei allen Trommeln gleichmäßig auf exakt 7,5 Millimeter Wandstärke. Die Kessel sind mit Pearls Superior Shell Technology (SST) gefertigt, wobei die Holzlagen mit schräg angeschnittenen Stößen sauber überlappen und unter Druck und Hitze bombenfest verbacken werden. Ebenso wichtig ist die exakte Gratung, die hier mit 45 Grad und leichtem Gegenschnitt normal ausfällt, aber eben auch höchst sauber und präzise. Darauf wird dann die Folie für guten Sitz der Felle mit etwas Abstand zum Kesselrand vollflächig verklebt. Im Falle des Tiger Red ist es eine rötlich-orange Grundfarbe mit farblichen Schlieren in hellerem Rot-Orange und Schwarz mit minimal gelblichen Rändern. Wenn es rote Tiger gäbe, sähen die wohl so aus. Im Bühnenlicht kommt das jedenfalls sehr cool.

Knackiger und strammer Drumsound

Die ordentliche Fellauswahl mit Remo-UT-Drumheads entlockt dem rockigen Set angenehme Sounds. Die vorgedämpften Powerstroke-3-Felle sorgen auf der recht flachen 22er Kickdrum ohne Tomhalterosette für Dampf und Schub, mit schnell und direkt ansprechendem Sound. Das stets präsente Attack liegt knackig über einem strammen, kompakten und wuchtigen Sound mit Fülle. Pinstripe-Felle auf den Toms lassen ebenfalls alles satt und drückend klingen, die Snare brilliert gleichzeitig knackig und fein raschelnd. Aufgebaut wird dies alles mit dem Ständermaterial der 830er Serie. Hier fehlt nur eine Federeinstellung bei der etwas schwachbrüstigen Hi-Hat-Maschine, aber dafür gibt es ein besseres P-930-Demonator-Pedal im Pack, das leicht und rund läuft. Zusätzlich lässt sich der Kettenumlauf von linear auf exzentrisch umbauen. Die Ständer sind allesamt solide und standfest genug, auch das 12er-Tom samt Multiklemme zu halten.


Pearl VBA Artisan Tiger Red Kompakt

Bestandteile22“ x 14“ Bassdrum, 12“ x 8“ Tom, 16“ x 14“ Floortom,
14“ x 5,5“ Snare, P-930 Fußpedal, H-830 Hihatmaschine, S-830 Snareständer, BC-830 Galgenbeckenständer, C-830 Beckenständer, 1x TH-900-s Tomhalter plus Multiklemme
HerkunftChina
KesselholzBirke
Kesselwand6 Lagen mit 7,5 mm
Gratung45 Grad
TomhalterungPearl I.S.S. System (Integrated Suspension System)
Spannreifen1,6 Millimeter Stahl
Finishspezielle Folie mit Tiger Red Design
FelleRemo, Toms: UT Pinstripe, Snare: UT coated Ambassador, Kick: UT clear Powerstroke 3 plus Black-P3-Resonanzfell
VertriebPearl Europe B.V.
Kontaktwww.pearleurope.com
Preis (UVP)1.010 Euro