Sela Cajons und Tac Tic "3in1": Groove-Gigs für Genießer

Sela, Hersteller einer kleinen Sparte hochwertiger Cajons, weitet sein Angebot aus und bietet nun sowohl spieltechnische als auch optische Neuheiten für die Cajon-Community. Wir konnten einige schicke Instrumente der beiden Linien Sela Varios und Sela Casela Vintage auf Herz und Nieren prüfen.

Das Cajon der neuen Varios-Serie besitzt mit Korpuswänden aus elf-lagiger Birke und 15 Millimetern Dicke bei Maßen von 47 x 30 x 30 Zentimetern einen äußerst stabilen Resonanzkörper. Das Instrument ist hochwertig verarbeitet und mit einer Spielfläche aus Edelholzfurnier in markanter Optik versehen.
Bautechnisch hat der Hersteller einige seiner wichtigen Features verwendet. So ist die Intensität des Snare-Sounds durch eine einfach zu verändernde Technik individuell einstellbar. Und für Snare-Fans unter den Cajoneros gibt’s auch die Möglichkeit, eine weitere Snare-Traverse anzubringen, so dass von trocken-peruanischem Klang bis zur intensiven Flamenco-Snare alles möglich ist.


Kompakt

Maße circa 47 x 30 x 30 cm beziehungsweise 37 x 30 x 30 cm    
Korpus extrastarker 15–Millimeter-Birken­korpus, elf-lagig    
Frontplatte modernes Design mit Edelfurnier    
Snare-System zum Herausnehmen, individuell einstellbar beziehungsweise externe On-Off-Einstellung    
Vertrieb Hage Verlag    
Hersteller Sela    
Kontakt sela-cajon.com; hage-shop.de    
Preise (UVP) Varios Mini : 109 Euro
Varios: 119 Euro
Casela Vintage: 159 Euro
Casela Vintage Pro: 199 Euro
TacTic "3in1": 49 Euro
   

Die Clap Corners rechts und links am Rand der Spielfläche sind werksseitig voreingestellt und liefern crashende, spitze Sounds oberhalb der restlichen Tonentwicklung. Der runde bis wuchtige und trockene Basston weist beim Anspiel auf eine weitere Spezialität der Sela-Cajons hin: die enorme Differenzierungsfähigkeit der verschiedenen Töne und Anschlagsarten. Im Randbereich reagiert es mit kräftigem Sizzle. Open Tones, Taps und Slaps kommen kräftig, aber Snare-lastig rüber, der Bass hingegen ist Snare-frei. Daraus ergeben sich im Spiel schöne Möglichkeiten für Sound- und Groovegestaltung.
Optimal ist das Sela Varios Mini Cajon für Kinder und Jugendliche, da es bei einer Größe von 37 x 30 x 30 Zentimetern alle Features und professionellen Klangmöglichkeiten des großen Modells für junge Musiker bietet.

Casela Vintage Cajon

Noch mehr Möglichkeiten bietet die Casela-Vintage-Linie. Bei gleicher Korpusgröße und gleichem Material stechen hier die abgerundeten Ecken aus Ahorn hervor, die den Sitz- und Spielkomfort und die Stabilität erhöhen. Ein Hingucker ist die Thin-Splash-Frontplatte mit ihrem ebenso …

Den vollständigen Artikel und viele andere Themen rund ums Schlagzeug findet ihr in der DrumHeads!!-Ausgabe 2/2017.