Zweieinhalb Tonnen „Bonzo“ in Bronze gegossen


Dem legendären Led-Zeppelin-Drummer John Bonham wird in seiner Heimatstadt Redditch ein Denkmal gesetzt.

Wie der Redditch Advertiser mitteilte, ist der renommierte englische Bildhauer Mark Richards  beauftragt worden, eine Bronzeskulptur von „Bonzo“ zu fertigen.

Die Geldmittel wurden von einer privaten Stiftung zusammengetragen. Bonhams Schwester Debborah, die sich jahrelang  dafür eingesetzt hatte, zeigte sich hocherfreut über die späte Ehrung, die ihrem berühmten Bruder nun endlich zu Teil wird.

In einem Interview mit  der BBC sagte sie: „How absolutely thrilled I am that this is happening in Redditch, we just got planning permission, so I'm absolutely thrilled; we're going to have a John Bonham memorial — brilliant."


Zu Bonhams siebzigsten Geburtstag, nächstes Jahr am 31. Mai soll die Statue fertig sein und fortan das Stadtzentrum von Redditch zieren.