FacebookYoutube Logo Instagram Guitar Icon 32

Werbung

Foo-Fighters-Drummer Taylor Hawkins tot

Taylor Hawkins

 Große Trauer um Taylor Hawkins. Der Drummer der Foo-Fighters ist im Alter von 50 Jahren überraschend verstorben. Die Band befindet sich gerade auf Tour durch Südamerika.

Die Foo Fighters veröffentlichten einen Post am Freitag, den 25. März, dass ihr „geliebter Drummer” Taylor Hawkins verstorben ist. Die Band sei „am Boden zerstört aufgrund dieses tragischen Verlusts”. 

Hawkins wurde tot in seinem Hotel in Bogotá in Kolumbien aufgefunden. Zur Todesursache ist bislang noch nichts bekannt. Die Band sollte dort beim Musikfestival „Estero Picnic” auftreten. Am Sonntag hätte ein weiterer Termin in Brasilien angestanden. Im Sommer hätte die Band auch in Deutschland spielen sollen. 

Taylor Hawkins wurde in Fort Worth, Texas geboren. Bevor er 1997 zu den Foo Fighters kam, spielte er mit der Band „Sylvia” aus Orange County, Kalifornien und war auch in der Band von Sass Jordan aktiv. Er tourte auch mit der kanadischen Singer-Songwriterin Alanis Morissette.

Im Jahr 2021 wurde Hawkins in die Rock and Roll Hall of Fame als Mitglied der Foo Fighters aufgenommen. Seine letzten Arbeiten mit den Foo Fighters waren das 2021er-Album „Medicine at Midnight”, eine Sammlung von Bee Gees-Covers und der Horror-Film „Studio 666” mit den Foo Fighters.  

Im Jahr 2018 hatten wir die Gelegenheit mit dem Ausnahmeschlagzeuger zu sprechen. Das ausführliche Interview mit Taylor Hawkins findet ihr in DrumHeads!!-Ausgabe 01/2018 

 

 Foto: Andrew Stuart/Sony Music

Download als E-Paper

Jahresausgaben

Magazin Drumheads Pdf Download Jahreshefte

Printausgabe & E-Paper

Aktuelle Ausgabe

Magazin Drumheads Einzelhefte

Printausgabe & E-Paper

Sonderhefte

Magazin Drumheads Sonderhefte

FacebookYoutube Logo Instagram Guitar Icon 32

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.