NEWS

Um allen Perkussionisten sowie Multi-Instrumentalisten gleichermaßen eine Möglichkeit zu geben ihre Musik mit zusätzlichen Sounds zu schmücken, stellt Meinl Percussion dieses Jahr zwei neue Stomp Boxes vor.

Die Popakademie in Mannheim bietet in ihrem Studiengang „Weltmusik“ einen Bachelor of Arts mit dem Schwerpunkt Mediterranean/Middle Eastern/West African Percussion.

Cajones als kleiner „Drumset-Ersatz“ sind weiterhin schwer in Mode. Der japanische Hersteller SAKAE zeigt mit seiner neuen Cajon-Serie, dass auch hier noch echte Design-Innovationen möglich sind.

Im April feiern The Intersphere im Rahmen einer kleinen Tournee das 10-jährige Jubiläum ihres Debütalbums >Interspheres – Atmospheres<. Bei den Shows in vier deutschen Städten wird das Album in voller Länge zu hören sein.

Nach langer Hirnerkrankung ist der kanadische Ausnahmedrummer Neil Peart im Alter von 67 Jahren verstorben. Seine Familie und Bandmitglieder reagieren bestürzt auf seinen Tod.

Die jährliche Veranstaltung für Schlagzeuger und Bassisten ist zwar unter Kennern beliebt und bot auch bei der 13. Ausgabe eins hochkarätiges Line-Up. Wegen Besuchermangel blieben die Einnahmen aber hinter den Erwartungen zurück. Das ehrenamtliche Team hat jetzt einen Spendenaufruf gestartet, um die Neuauflage im Jahr 2020 zu sichern.

Seit fünf Monaten ist das vierte Studioalbum von The Aristocrats „You Know What…?“ draußen. Seither frönt das Trio seiner Tradition, die neue Platte auf einer Welttournee zu präsentieren. Im November machen Marco Minnemann und Co. auch an fünf Spielorten in Deutschland Halt.

Am 8. November 2019 erscheint das dritte Album von Taylor Hawkins and the Coattail Riders, dem Allstar-Nebenprojekt des Foo-Fighters-Drummers. Die LP mit dem Titel „Get the Money“ ist bereits vorbestellbar, die erste Single-Auskopplung „Crossed the Line“ bereits veröffentlicht.

Alle interessierten Profis, Hobbydrummer, Percussionisten und Fans des Trommelns sind eingeladen, am 20. November 2019 das Netzwerktreffen von Percussion Creativ in Hannover zu besuchen. Organisiert wird es von der dortigen Regionalgruppe des Netzwerks um Drumheads!!-Autor Micha Fromm.