BECKEN

Low-Volume-Becken gehen meist mit einem reduzierten Klang einher. Die Firma Sabian hat die Lösung: FRX heißt das Zauberwort.

Der türkische Beckenhersteller Amedia Cymbals ist jetzt auch auf dem deutschen Markt vertreten.

Die richtigen Becken für den eigenen Sound und Stil zu finden ist ein wichtiger und spannender Prozess. Für alle Schlagzeuger, die noch nicht so recht wissen, wohin die Reise geht, sind vorkonfigurierte Beckensets wie das getestete Zildjian Rock Pack ein guter Anfang.

Lale Kardeş stellt mit ihren Signature-Becken einen hausinternen Rekord bei Turkish Cymbals auf. Wenn traditionelle türkische Beckenschmiedekunst auf brettharten Garagenrock trifft, entstehen ungewöhnliche Tonwelten.

Kaum ein anderer Schlagzeuger hat so viel für die Fusion von Latin- und Jazz-Rhythmen mit Rock getan wie Horacio „El Negro“ ­Hernández. Der Rockeinfluss in seinem Spiel macht sich auch in den Becken ­der El-Negro-Signature-Linie deutlich ­bemerkbar. Diese Serie ist nun um zwei Becken erweitert ­worden: ein 14 Zoll breites Hi-Hat-Doppel und ein...

Meinl hat sein Becken-Sortiment im mittleren Preissegment kräftig aufgemöbelt. An die Stelle einiger älterer ­Serien treten nun die neuen Pure-Alloy-Cymbals. Der Becken-Hersteller verspricht hohe Qualität bei ­moderater Preisgestaltung.

Seine Mitarbeiter hören auf Namen wie Ozzy Osbourne, Jimmy Page, Ted Nugent, Pink Floyd oder Bo Diddley. Es kommt also nicht von ungefähr, dass Vanilla-Fudge- und Cactus-Drummer Carmine Appice 1991 auf dem Hollywood Rockwalk seine Handabdrücke neben denen von Gene Krupa und Buddy Rich verewigen durfte.

Ob sich der dunkle und trockene Sound Meinls bekannter Byzance Extra-Dry-Serie auch auf für ihren hellen Klangcharakter bekannte Splashbecken übertragen lässt? Wir haben den Test gemacht.

Paiste hat in mehreren Bereichen das Sortiment kräftig erweitert. Unter anderem warten handgehämmerte 2002-Exoten mit Riesen-Durchmesser auf Liebhaber. 26 Zoll sind schon ein Wort …